Gemeindeausflug am 9. Juli: Mit Diakon Pühler nach Rummelsberg und Altdorf b. Nürnberg

Programm (vorbehaltlich kleinerer Änderungen):

8:30 Uhr Abfahrt Wüstenselbitz / Ahornis

8:45 Uhr Abfahrt Stammbach / Gundlitz

10:15 Uhr Einführung in die Rummelsberger Diakonie; Auf den Spuren Diakon Johann Buchtas aus Herrnschrot: Führung durch die Ausstellung „Ferne Nächste“ im Diakoniemuseum Rummelsberg

12:30 Uhr Mittagessen im Gasthaus „Alte Nagelschmiede“, Altdorf

14:00 Uhr kurzer Stadtrundgang durch Altdorf: St. Laurentius, alte Universität; anschließend Kaffeetrinken; Rückfahrt um ca. 16:00 Uhr

Reisepreis: 23 Euro (Busfahrt und Eintritt Diakoniemuseum); Reiseleitung: Andreas Vierling

Anmeldung bitte bis 29. Juni 2022: https://www.evangelische-termine.de/d-6201117

Wir nehmen nach Anmeldeschluss Kontakt zu Ihnen auf!

Von Herrnschrot zum Kilimandscharo

Vortrag über Diakon Buchta aus Herrnschrot, erster Rummelsberger Diakon in Afrika. Referent: Dr. Thomas Greif, Historiker, Leiter des Diakoniemuseums Rummelsberg

Samstag, 21. Mai, 15:00 Uhr im kommunalen Gemeindezentrum Stammbach. Ab 14:30 Uhr Kaffee und Kuchen

Als die Leipziger Missionsgesellschaft in den 1920er Jahren daranging, ihre Arbeit in das Gebiet des Nomadenvolkes der Massai im Norden Tanganjikas zu erweitern, wurde von Anfang an die Errichtung eines systematischen medizinischen Angebotes eingeplant. Von 1930 bis 1939 übernahm diese Aufgabe Bruder Johann Buchta (1902–1958), der 1920 in die Diakonenanstalt Rummelsberg eingetreten war. Er war der erste Rummelsberger Diakon, der in Afrika Dienst tat. (Text: Thomas Greif)
Thomas Greif wird einen Vortrag über Diakon Buchta und seine Tätigkeit in Afrika halten, angereichert durch zahlreiche Bilder. Im Anschluss ist Raum für Rückfragen und Diskussion.

Neues Gemeindebüro

Ahornis, Stammbach-Mannsflur und Wüstenselbitz betreiben seit Ende Januar als drei eigenständige Gemeinden nun ein gemeinsames Pfarramt.

Es befindet sich in der Friedrichstr. 2 in Stammbach (Wohnung im Erdgeschoss, ehemalige Räume der Diakoniestation). Das Pfarrhaus Stammbach ist nur noch als Wohnraum für Pfarrer/in vorgesehen.

Neue Telefonnummer: 09256 – 9608328

Öffnungszeiten für Publikumsverkehr (nur in diesen Zeiten, im Büro und am Telefon sind die Sekretärinnen erreichbar):

Montag – Mittwoch: 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Zur Pfarramt-Seite

Anne Loncsek als Prädikantin eingeführt

Prädikantin Anne Loncsek mit Dekan Oertel und ihren Assistentinnen
Prädikantin Anne Loncsek (Mitte) zusammen mit Dekan Oertel (links) und ihren drei Assistentinnen (von rechts): Pfarrerin Susanne Sahlmann, Michaela Dörfler und Gabriele Findeiß.

Am 15. Sonntag nach Trinitatis wurde Anne Loncsek von Dekan Oertel in ihr neues, erweitertes Amt eingeführt. Sie ist nun nicht mehr an die Lesepredigt gebunden und kann auch das Heilige Abendmahl einsetzen.
Anne Loncsek hält bereits seit Januar 2016 Lesegottesdienste als Lektorin. Pfarrerin Susanne Sahlmann hatte sie zur Ausbildung als Prädikantin ermutigt und als Mentorin begleitet. Neben Dekan Oertel und Pfarrerin Sahlmann wurde sie von Gabriele Findeiß und Michaela Dörfler eingesegnet.
Besonders wichtig ist Prädikantin Loncsek der Psalm 121. Er enthält ihren Taufspruch und in ihrem Prädikantentalar sind die Worte eingestickt. Im Einführungsgottesdienst betete die Gemeinde gemeinsam den Psalm.

Wir gratulieren Anne Loncsek herzlich und wünschen ihr weiterhin Gottes reichen Segen für ihren Dienst!